DB:tx_dam:1578:caption

Mit dem Gesamt-Energie-Projekt Clean Energy St. Moritz/Engadin setzt sich weltweit erstmals eine alpine Ferien- und Sportdestination konsequent für den Einsatz erneuerbarer Energien und effiziente Energieverwendung ein: Der Verbrauch von fossilen Energien (Heizöl, Benzin und Diesel) und Strom soll gesenkt werden und durch erneuerbare, vor Ort generierte Energie wie Wasser, Sonne, Geothermie und Biomasse ersetzt werden.

Das Jahr der Berge 2002, des Ökotourismus 2002 sowie die Alpinen Skiweltmeisterschaften 2003 gaben den Anstoss zu dieser Vision und initiierten die Gründung des Vereins Clean Energy St. Moritz.

 

Status der Anlagen entlang der Clean Energy Tour
Klicken Sie auf "Mehr Infos", um zum gesamten Bericht zu gelangen.
St. Moritzer Hausberg Corviglia
Mehr